Tag Archives: vorzeitigen Orgasmus

Vorzeitiger Samenerguss – was kann man dagegen machen?

Viele junge Männer leiden heute an vorzeitigem Samenerguss. Eine Krankheit ist das natürlich nicht, trotzdem ist es ärgerlich, wenn man bereits nach ein paar Sekunden zum Orgasmus kommt und man nicht länger durchhalten kann. In einer Beziehung kann das bald zu einer Belastung führen und das Sexualleben beeinträchtigen. In seltenen Fällen kann es auch vorkommen, dass der Mann dadurch an Selbstvertrauen verliert und sich die Partnerin von ihm abwendet.

Wer zu früh kommt, hat keine Kontrolle über seinen Orgasmus. Mit der Zeit kommt auch die Erfahrung. In den seltensten Fällen liegt ein psychisches Problem vor. Es ist einfach so, dass der Mann nicht rechtzeitig merkt, wenn er zum Höhepunkt kommt und wann er die Reizung an seinem Penis zurücknehmen muss. Eine Lösung gegen einen vorzeitigen Samenerguss ist es, den Penis am unteren Ende kurz vor dem Orgasmus mit der Hand leicht abzuklemmen, das nennt man die sogenannte Presstechnik.

Eine andere Möglichkeit ist es auch, extra dicke Kondome zu verwenden, die die Reizung stark dämpfen. Heute gibt es sogar Kondome, die innen eine betäubende Creme haben, die den Penis weniger empfindlich machen. Von betaubenden Cremes direkt auf den Penis ist abzuraten, da dadurch auch die Vagina der Frau betäubt wird, was nicht Sinn der Sache ist.

Ein neues, hochwirksames Medikament  gegen vorzeitigen Samenerguss wirkt direkt im Gehirn, dort wo der Orgasmus kontrolliert wird. Das könnte kurzfristig die Lösung sein, um einen unkontrollierten Orgasmus zu verhindern und länger Spass am Sex zu haben.